Aktuelles

Neuer Sterilisations- und Aufbereitungsbereich

Es wurde ein großer neuer Sterilisations- und Aufbereitungsbereich (entspricht den Standards eines Universitätsklinikums) mit digitaler, scannergestützter Materialwirtschaft und Sterilgutverwaltung eingerichtet.

Neuer Eingriffsraum

Ein neuer Gruppe A-Eingriffsraum mit Patienten- und Arztschleuse, Durchreiche zum Sterilisationsbereich, Stand-Alone-Einheiten, mit antistatischem, hochdesinfizierbarem Boden, Belüftungssystem mit Luftfilteranlage, Doppelbeleuchtung (Fokus- und OP-Feldbeleuchtung mit Compositefunktion) wurde in die Praxis integriert. Dieser wurde ebenfalls ausgestattet mit einem hochmodernen und hochauflösenden Kamerasystem für Live-Übertragungen von OPs in den praxiseigenen Seminarraum (25 Plätze) für externe (andere Ärzte) und interne (Praxisteam) Schulung.

Neues Behandlungszimmer

Ein komplett neues Behandlungszimmer mit dem ersten OP-Mikroskop in einer Delmenhorster Praxis (Firma Carl-Zeiss mit Video- und Betrachterfunktion) wurde eingerichtet.

Neubau der Dachterrasse

Die Arbeiten zum Abriss und Neubau der Dachterrasse fanden statt. Sie wurde neu ausgestattet mit einer Loungegarnitur, Terrassenmöbeln und einem Gasgrill für Feiern und Fortbildungen.

Intraoralscanner

Der erste Trios Intraoralscanner (Marktführer und Pionier) in der kieferorthopädischen und implantologischen Diagnostik in Delmenhorst kam bei moltke34 zum Einsatz.

Aktuelles

Überweisungspraxis für Kieferorthopädie, Implantologie, 3D-Diagnostik und Schlafmedizin

Dieser Artikel ist auch im Delmenhorster Kreisblatt erschienen: 29./30. März 2014 „Die Wahl des Praxisnamens war schnell gefunden: „moltke34“ – unsere Adresse, aber auch Ausdruck der Verbundenheit zum Standort“, sagt Dr. Groddeck M.Sc. (siehe Foto). Am 1.4. eröffnete er in der Moltkestraße 34, mitten im Herzen der Stadt, seine Facharztpraxis für Kieferorthopädie; Implantologie, 3D-Diagnostik und Schlafmedizin – eine reine Überweisungspraxis …