Fachpraxis für Kieferorthopädie Implantologie,
3D-Diagnostik, Schlafmedizin

Mitten im Herzen von Delmenhorst

moltke34

3D-Diagnostikzentrum

Die 3D-Diagnostik mittels digitaler Volumentomographie (DVT) macht das vollständige Gebiss einschließlich der Knochenstrukturen und sogar Nervenbahnen sichtbar. Der dreidimensionale Blick eröffnet Diagnose- und Planungsmöglichkeiten in der Behandlung, die mit einer zweidimensionalen Bildgebung nicht realisierbar wären.

Vor allem in der Implantologie ist die 3D-Simulation mit z.B. der CAD/CAM-Navigationsschablonentechnik zu einem wichtigen Pfeiler der modernen Behandlung geworden. Sie ermöglicht eine exakte Analyse der anatomischen Strukturen sowie die hochpräzise Ausrichtung der einzusetzenden Implantate in einer Computersimulation bereits vor dem Eingriff. So wird eine zeitaufwändige, traumatische visuelle Analyse des Knochenangebotes über einen operativen Zugang vermieden, die die OP-Zeit unnötig verlängert.

Für Sie als Patient bedeutet das maximale Sicherheit, eine optimale Ausnutzung der Knochenstrukturen und damit eine sehr genaue Vorhersagbarkeit der OP und der damit verbundenen Kosten.

Aber auch im Bereich Parodontologie (Lehre des Zahnhalteapparats), Prothetik (Zahnersatzkunde) oder Endodontologie (Lehre der Zahnwurzelkanäle) ist ein DVT häufig unabdingbar, wenn es um die Klärung der Erhaltungswürdigkeit von Zähnen geht. Oft kann eine optimale Therapieentscheidung nur auf Basis einer 3-dimensionalen Aufnahme getroffen werden.

In unserer Praxis nutzen wir ein DVT-Gerät der neuesten Generation. Aufgrund dieser technologischen Ausstattung und unserer langjährigen Erfahrung im Bereich der 3-dimensionalen Diagnostik können wir auch überweisende Kollegen unterstützen. Die 3D-Diagnostik ist eine extrem wichtige Diagnostik auch im Bereich MKG- und Oralchirurgie, Implantologie und HNO-Medizin.

Bei weiterreichendem Diagnostikbedarf arbeiten wir eng mit einem Radiologie-Fachkollegen zusammen.